WER IST NIKITAS?

Nikitas wurde 1968 in Brooklyn, New York, geboren. Anschließend zog er nach Rhodos, Griechenland. Studierte Kunst in Athen und nach dem Stipendium setzte Nikitas sein Kunststudium in Berlin fort. Nikitas lebt und arbeitet heute mit seiner Kunst in Stockholm, Schweden.

"Formen haben mich schon immer interessiert. Ich habe nach meiner Kunstausbildung angefangen, Formen immer mehr zu verwenden. Und hier bin ich heute. Schauen Sie sich um - alles besteht aus Formen!

Nach meiner Entscheidung, byzantinische Malerei zu studieren, lernte ich, die Mystik dieser Technik zu sehen. Ich begann dann, immer mehr fantasievolle Figuren und Bilder zu verändern, indem ich sie einfach so weit vereinfachte, dass nur noch das Wesentliche übrig blieb, wie ich fand.

Im Laufe der Jahre fing ich an, ungewöhnlich spannende Formen zu entdecken, mit denen ich dann genau das ausdrücke, was ich in meiner Malerei zeigen möchte: Emotionen, Bewegungen und Gedanken. Farben kombiniert mit ausgewogenen Formen sind meine größte Leidenschaft. Mit meiner Kunst möchte ich, dass dies in den Augen des Betrachters zu Harmonie führt. Ich bin bestrebt zu zeigen, was nicht direkt sichtbar, aber gefühlt ist! Alles im Leben ist für mich eine Quelle der Inspiration, besonders wenn es meine Fantasie und meine kreative Freude anzieht.

Was mich wirklich fasziniert, ist, dass ich Ähnlichkeiten zwischen zeitgenössischen und zeitgenössischen Künstlern entdecke, eine Art Richtlinie, der ich folgen muss. Emotionen, Gedanken, Formen und andere Dinge, die jetzt existieren, existierten auch damals, eine Tatsache, die mich immer wieder von der Kunst der Schöpfung fasziniert und dass ich dieses Erbe auf die bestmögliche Weise für mich und die Welt um mich herum verwalten möchte.

In meiner Kunst sieht der Betrachter Formen, die sich bewegen, Formen, die fließen, sodass das Kunstwerk niemals ein bestimmtes Ende hat. Der Zuschauer erhält die Möglichkeit, mit seiner Vorstellungskraft und seinen Gedanken „zu übernehmen“.

Studien

  • Grundausbildung für Architekt Designer an der Rhodes University of Technology 1988
  • 1989-1992 Studium der Kunst und byzantinischen Heiligenmalerei an der Akademie der Künste Athen
  • 1992-1994 Studium mit Schwerpunkt russische byzantinische Ikonen in Berlin
Ausstellungen
 
2020 Casa Sofia, Crevillente, Alicante, Spain
2010 - 2020 Stockholm, Galleri S:t Erik
2008 Stockholm samlingsutställning, Galleri B:fors
2008 Stockholm Min, Galleri B:fors
2006 Stockholm, Om, Galleri B:fors
2006 Djursholm, Glad att se dig, Djursholms Bibliotek
2004 Stockholm, Hommage á Karlavägen, samlingsutställning, Galleri B:fors 2004 Stockholm, Små berättelser, Galleri B:fors
2003 Stockholm, Mitt andra jag, CAFE AUSTRIA
2003 Stockholm, Jubileumsutställning, Galleri B:fors
2002 Barcelona, Galleri TAIRA, ”I själens rum”.
2002 Stockholm, Galleri B:fors, ”För evigt”.
2001 Stockholm, Galleri Panorama Art, ”Bland människor”.
2001 Stockholm, Samlingsutställning, Fjärilshuset i Haga.
2000 Helsingfors, Samlingsutställning GRKF, Caisa.
2000 Stockholm, Medusa Gallery, ”Erotas”.
2000 Stockholm, Samlingsutställning, Fjärilshuset i Haga.
2000 Stockholm, Samlingsutställning SKF, Studio 5.
1999 Stockholm, Galleri Oden, ”Under den blå ytan”.
1997 Stockholm, Galleri Patina, ”Känslor”.
1994 Rhodos, ”Senses of human motions”.
1992 Rhodos, ”Water and faces”.
1985-1991 Samlingsutställningar på Rhodos, i Aten och i Berlin.

KUNST IN ALLEN ZIMMERN

Hier sind einige von Nikitas Kunstwerken, die heute in unseren Räumen hängen und auch gekauft werden können. Klicken här zur Preisliste.